Steuerhinterzieher ARD

04.08.2009

Während die Anstalten versuchen, selbst im Ausland von Bundesbürgern die Rundfunkgebühr zu kassieren, sehen sie selbst es mit den Bürgerpflichten nicht so eng. So hat die ARD seit 2001 nicht mehr ordentlich seine Steuern bezahlt. Und Auslandskorrespondenten lassen sich als erstes von der Steuer in Deutschland befreien. Dort, im Ausland, wird dann mit viel Kreativität das dort geltende Steuerrecht ausgetrickst. Solch ein Gebaren ist genau die richtige Grundlage für Magazine wie REPORT, in dem gerne mal mit erhobenem Finger „Gerechtigkeit“ erklärt wird. Oder gilt hier ebenfalls die «Solidarität durch Schweigen», die für die ZDF-Studio-Diskussion ausgegeben wurde?

Zurück



©2006-2012 RFGZ / Norbert Simon | Impressum | Letzte Aktualisierung: 22.12.2012